Intermission Orchestra
Frank Köllges, Köln 1993

DIN A4 bis DIN A3. Tusche und Aquarell auf Papier. 1993
Zeichnerische Begleitung des Orchsters Intermission unter der Leitung von Frank Köllges.
Serie gesamt 50 Zeichnungen

 

Das Intermission Orchestra fährt 10 Tage lang im Kölner Straßenbahnnetz. An den Stationen springt das Orchester für 30 wilde Sekunden aus der Bahn – bespielt verblüffte Wartende und springt wieder in die Bahn zurück. 40 verkleidete Musiker/innen machen Musik, spielen auf und mit ihren Instrumenten, spielen Theater, malen und hinterlassen Spuren – vor allem aber verblüffte Wartende auf den jeweiligen Stationen.

Ein wildes Spektakel, anarchistisch, bunt, laut und gänzlich überraschend für Reisende.

Das zeichnerisch zu begleiten hatte ich das große Vergnügen. 

© 2017 by Marie-Pascale Gräbener | Kontakt | Impressum

 

  • YouTube Social  Icon
  • YouTube Social  Icon
  • Facebook Social Icon